• Astrologie

    Von persönlicher Reife

    Theoretische Reife Wenn schwierige Transite sich anbahnen, frage ich mich immer wieder: a) Was wird oder könnte das sein?b) Wie kann es mir gelingen diese Thematik möglichst positiv zu meistern? Doch wie es so ist: Oft scheitern wir schon an den kleinen Transiten. Läuft z.B. Transit-Merkur über den Radix-Saturn, neigt man mehr dazu alles negativ zu sehen…, während man unter Transit-Merkur im Quadrat zum Radix-Jupiter alles viel zu leichtsinnig positiv einschätzt. Der Vorteil ist: Wer die Sterne beobachtet, weiß immerhin darum. Er entwickelt ein Bewusstsein darüber. „Ah, heute stehen die Sterne soundso, daher neige ich dazu… und weil mir das bewusst ist, passe ich hier auf.“ Diese kopfmäßige Herangehensweise ist…

Call Now Button