Deutschland Grenze
Astrologie

Deutschland – eine Horoskopanalyse

Für viele Länder, wie für Deutschland, weiß man nicht, welches Horoskop man nun als Grundlage wählen soll. Z.B. wählen viele das Radix der BRD als Grundlage für ganz Deutschland (23. Mai 1949 um 16.00 Uhr in Bonn). Da fühlt man sich als Ost-Deutscher echt übergangen. Es ist sehr unstimmig, zeigt aber umso mehr das Verhalten an: „Einfach drüber fahren“.

Ich finde es sehr stimmig, wenn man das Wiedervereinigungshoroskop für das Handeln der Regierung hinzuzieht. Die aktuelle Regierung ist ja mit einer Ex-DDR-Bürgerin als Kanzlerin Ausdruck dessen. Es ist von dem her auch sehr stimmig, wie die Regierung gegenüber der eigenen Bevölkerung agiert. Um zu verstehen, wie das eigene Volk sich verhält, muss man immer noch zwischen „Ossi“ und „Wessi“ unterscheiden. In der Radix eines Landes steht der „Mond“ für das eigene Volk.

Will man das Schicksal Deutschland als Ganzes verstehen, tauchen wir noch viel tiefer in die Geschichte ein. Der Norden verhielt sich in der Geschichte immer anders, als der Westen oder der Osten. Die Bayern sind schon fast Österreicher… zwischendurch war Deutschland in viele kleine Fürstentümer zerstückelt. Die einen Pro-Luther, die anderen Contra-Luther. Sie waren sich nie einig. Das deutsche Volk leidet immer noch an den Folgen des 30-jährigen Krieges. Es leidet immer noch an den Irrlehren von Luther, wie die Gleichmacherei. Wo fängt man an?

Das Wiedervereinigungshoroskop Deutschlands

Deutschland

Sonne-Nessus-IC-Konjunktion in der Waage

Die Regierung (Sonne) kam aus der eigenen Bevölkerung (4.Haus). Der Kanzler war kein König, sondern ein einfacher Bürger (die Sonne steht in der Waage im Fall), der gegen Gott (Sonne) rebellierte (im Quadrat zu Uranus). Die deutsche Regierung verhält sich diplomatisch und friedfertig (Waage-Sonne). Sie neigt aber dazu, ihr entgegengebrachtes Vertrauen zu missbrauchen (Nessus). Die Sonne steht auch im Quadrat zu Neptun: Die Regierung lügt, betrügt, täuscht und gaukelt eine heile Welt vor, in der alle Menschen gleich sind. Deutschland hat starke Verbündete (Sonne Trigon Mars-King, mit Mars-King in den Zwillingen im 11. Haus) und ist großteils erfolgreich (Waage-Sonne im Sextil zum Löwe-Jupiter am AC).

Jupiter-Lucifer am Löwe-AC im Quadrat zu Pluto

Die deutsche Regierung glaubt nur an sich selbst und stellt sich als die Größte dar. Dies färbt auf den heutigen Deutschen ab. Ein regierender Politiker präsentiert Deutschland als Lichtbringer (Lucifer-AC). Er stellt sich über Gott und glaubt sich mächtiger als dieser. Er agiert unmoralisch. Der Glaube gleicht der Freimaurerei und des Islams! (Jupiter-Lucifer Quadrat Pluto).

Das Seelenziel Deutschlands wäre wieder zum wahren Königtum, zur christlich-gläubigen Monarchie zurückzufinden (Löwe-Jupiter am AC positiv gelebt). Doch durch das Quadrat von Pluto (Teufel) neigen sie erneut zur Diktatur!

Mond-Vaticana im 9.Haus in den Fischen in Opposition zu Merkur-Venus-Christen und im Quadrat zu Mars

Ganz anders ist das deutsche Volk (Mond). Es ist im tiefen Inneren katholisch christlich gläubig hingebungsvoll, feinfühlig. Es hat jedoch einen Konflikt mit seinen Verstand (Mond Opposition Merkur) und ist in sich zerstritten bis hin zum Selbsthass (Mond Quadrat Mars). Mit anderen Worten: Es hat sich so sehr von seinen Gefühlen abgeschnitten, dass es seine christlichen Werte kaum zu verteidigen versteht oder gar seine christliche Herkunft verleugnet. Welcher Deutsche betet heute noch? Das deutsche Volk wird völlig übergangen. Anstatt sich zu behaupten, schwimmt es einfach mit. Mit Mond Trigon Pluto liegt die wahre Macht beim Volke. Das Volk ist durch seine erschütternde Vergangenheit (Pluto in Haus 4) krisenfest geworden (Pluto Trigon Mond Sextil Saturn).

Mars in Haus 11 im Quadrat zum Mond in Haus 9 zeigt auch an, dass die deutsche Regierung über die eigene Bevölkerung einfach drüber fährt und durch ihre Kriegswirtschaft (Zwilling-Mars in Haus 11) Feinde (Mars) auf die eigene Bevölkerung (Mond) loslässt. Der Deutsche fühlt sich zunehmend als Ausländer im eigenen Land (Mond im 9. Haus).

Venus-Christen in der Waage im 3.Haus zeigt die christliche Nächstenliebe der Deutschen an. Diese Venus bildet ein Quadrat zu Uranus-Neptun. Das bedeutet u.a., dass die christliche Nächstenliebe entartet ist. Sie hat einen untreuen Aspekt. Der Fremde (Uranus) wird geliebt, weil in ihn falsche Hoffnungen gesetzt werden (Venus Quadrat Neptun). Der wahre Nächste wird vernachlässigt!

In ihrer Nächstenliebe agiert der Deutsche an sich vorbildlich (die Venus steht in der Waage im eigenen Herrschaftsbereich) und selbstlos (Venus-Neptun) – so meint er. Jedoch gegenüber den Falschen (im Quadrat zu Uranus)! Was die ganze Angelegenheit fatal werden lässt. Sie entartet (Uranus), führt zu Enttäuschungen (Neptun) und gerät ggf. außer Kontrolle (Uranus-Neptun im Steinbock). Die vollbrachte Nächstenliebe wirkt nur mehr scheinheilig (Venus Quadrat Neptun). Der versteckte Egoismus (Venus Quadrat Uranus) fliegt auf.

Schütze-Lilith im 5.Haus – Quadrat Mond und Opposition Mars

Diese Lilith spiegelt die Kinderlosigkeit (5.Haus) der Deutschen wieder. Nahezu jedes Mädchen soll mit 14 Jahren bereits zur Gynäkologin gehen und bekommt schonmal provisorisch die Pille verschrieben, auch wenn sie vielleicht erst mit 21 den ersten Freund hat. Da das jedes Mädchen bekommt, scheint dies ganz normal. Auf die nachhaltigen Nebenwirkungen wird gar nicht erst eingegangen. Es zeigt die negativen Züge der Emanzipation der Frau und die Auflehnung gegenüber dem eigenen Geschlecht bis hin zum Genderwahn.

Mit Mond im 9.Haus im Quadrat zu Lilith werden Mädchen von klein auf dazu erzogen zu studieren (9.Haus) und sich gegen ein Dasein als Mutter (Mond) zu entscheiden. Falls sie doch Mutter werden, so werden sie durch ihr eingetrichtertes Karriere-Denken kaum Zeit für ihre Kinder haben. Mit Lilith Spitze Haus 5 im Schützen bringen ausländische (Schütze) Frauen, die gegen Gott rebellieren (Lilith) Kinder (5.Haus) ins Land. Diese aufmüpfige Art vorzugehen schadet auch dem Ansehen der Deutschen im Ausland (Quadrat zum Haus 9) und bei Verbündeten (Opposition zum Haus 11).

Mit Uranus im 5. Haus und 5.Hausspitze im Schützen werden mehr und mehr fremde (Uranus) Kinder, ausländische (Schütze) Kinder im Land sein, als eigene. Die Bevölkerung wird ausgetauscht. Diese fremden Kinder, die auf ihre Weise sehr engstirnig und rückständig sind (Uranus im Steinbock) und einer aggressiven Religion angehören (Schütze-Lilith in Opposition zu Mars) könnten sogar die deutsche Regierung stürzen (Uranus Quadrat Sonne). Die Lilith schaut nicht grundlos wie ein schwarzer Halbmond aus.

Jungfrau Merkur-Christen im 3.Haus

Ein Merkur kann kaum besser stehen. Sowohl im Zeichen, als auch im Haus steht er in „seinem Element“. Der Deutsche zeichnet sich durch seine guten Analysefähigkeiten, seine Gründlichkeit und seinen Fleiß aus. Auch Saturn im 6.Haus im Steinbock betont den fleißigen deutschen Arbeiter mit hohen Durchhaltevermögen. Von allen Mönchsorden haben die Dominikaner sich in Deutschland am meisten angesiedelt, während die Franziskaner z.B. mehr in Italien waren. Die Dominikaner waren sehr an den überlieferten Schriften orientiert und oft Universalgelehrte. Der Franziskaner hörte hingegen auf sein Herz und vertraute auf sein Gefühl, seine Eingebungen. Bücher waren für ihn zweitrangig.

Die Tugend der Dominikaner (Merkur-Venus-Christen) sehen wir genauso im Wiedervereinigungshoroskop, wie den Mangel auf sein Herz zu hören (Waage-Sonne Quadrat Uranus-Neptun) und den Mangel seinem Gefühl zu vertrauen (Mond-Quadrat-Mars, Mond-Opposition-Merkur). Da wo ein Mangel ist, das müssen wir erst wieder lernen. Jungfrau-Merkur im übertriebenen Maße und negativ gelebt führt uns in die typisch deutsche Bürokratie. Ich denke nur an die Diskussion zwischen Straßenlaub und Grabenlaub.

Der Deutsche ist ein intellektueller Mensch, der sich immer wieder ins Gedächtnis rufen sollte, dass der Heilige Geist in alle Ewigkeit intelligenter bleiben wird, als er. So kann sich der Deutsche die Demut bewahren und mit seinem Intellekt trotzdem Gott dienen, ohne sich über ihn zu stellen.

Die deutsche Frau, die Christ bleibt, wandert vermutlich aus (Fische-Mond im 9.Haus). Der deutsche Mann bleibt eher vor Ort (Sonne am IC).

Widder-MC

Das Ziel der Deutschen führt in den Krieg (Widder-MC). Wenn der Herrscher des MCs positiv wäre, würde ich es anders deuten. Doch der Mars bildet wie gesagt ein Quadrat zum Mond. Das Ziel der deutschen Regierung ist der Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Ganz klar. Und dieser hat bereits mit der Wiedervereinigung begonnen.

Der deutsche Bürger müsste sich behaupten und etwas Neues einleiten, möchte er als Sieger aus dem Kampf hervorgehen.

Mars-Konjunktion-King als Herrscher des MCs wäre genau wie der Löwe-Jupiter am AC der Hinweis auf die Einführung der Monarchie, die dann dieses Radix ablösen würde.

In der Monarchie entscheidet Gott, wer regiert. Deswegen ist sie gerecht. In der Demokratie erhalten die Freimaurer – die Anhänger Lucifers – zu viel Spielraum für böswillige Machenschaften. Sie nutzen die Gutgläubigkeit der Menschen für ihre Zwecke aus und führen sie auf ein Abstellgleis oder gar ins Verderben.

Alles Liebe, eure „aus Deutschland ausgewanderte“ Andrea 😉

Call Now Button